21.12.2005

Nachrichtenarchiv 22.12.2005 00:00 Kirchliche Weltbünde: Naturkatastrophen 2005 trafen die Armen

Die kirchlichen Weltbünde haben in ihren Weihnachtsbotschaften 2005 zur Zuversicht und zur Solidarität mit Not leidenden Menschen aufgerufen. Der Weltkirchenrat appellierte, den Opfern der Naturkatastrophen des vergangenen Jahres weiter zu helfen. Dabei seien es die Armen und an den Rand Gedrängten gewesen, die am stärksten in Mitleidenschaft gezogen worden seien. Der Lutherische Weltbund (LWB) ermutigte dazu, mit dem christlichen Glauben die Angst zu überwinden.