18.12.2005

Nachrichtenarchiv 19.12.2005 00:00 Marburger Bund kündigt Ärzte-Streik für Februar an

Der Marburger Bund hat einen Ärzte-Streik für Februar angekündigt. Dabei geht es erneut um bessere Vergütungen und Arbeitsbedingungen. Die Ärztegewerkschaft beschloß bereits, den Bundes-Angestelltentarifvertrag zu kündigen. Damit sei jetzt eine klare Rechtssicherheit für Ärzte-Streiks in kommunalen Krankenhäusern gegeben. Das erklärte der Vorsitzende des Marburger Bundes, Montgomery. Einen ursprünglich für Mitte Dezember geplanten Streik hatten die Ärzte nach einem von den Arbeitgebern erwirkten Gerichtsbeschluß abgesagt.