15.12.2005

Nachrichtenarchiv 16.12.2005 00:00 Greenpeace: Umweltschutz bei WTO-Gipfel "nur Spielmasse"

Die Umweltorganisation Greenpeace kritisiert, dass das Thema Umwelt bei der Welthandelsorganisation nur Spielmasse im Verhandlungsgeschehen ist. Der WTO-Gipfel in Hongkong werde kein Ergebnis im Sinne von Umwelt, globaler Gerechtigkeit, Menschenrechte und Geschlechtergerechtigkeit haben. Greenpeace warnte vor einer ungehemmten Liberalisierung des Welthandels. Dies könne den Kahlschlag der Wälder und die Überfischung der Meere verstärken.