05.12.2005

Nachrichtenarchiv 06.12.2005 00:00 Mehr Anstrengungen für Behinderte gefordert

Die neue Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Evers-Meyer, hat zu mehr Anstrengungen für eine behindertengerechte Gesellschaft aufgerufen. Es sei eine entscheidende bürgerrechtliche Frage, wie es die Gesellschaft "mit dem Angebot ernst gemeinter und echter Teilhabe" halte, sagte sie in Düsseldorf. An die neue Bundesregierung appellierte sie, Behinderte mehr in den Mittelpunkt zu stellen. Gemeinsames Ziel von Politik und Behindertenverbänden müsse es sein, die Grundprinzipien von Gleichstellung, Selbstbestimmung und Teilhabe durchzusetzen.