20.11.2005

Nachrichtenarchiv 21.11.2005 00:00 Katholikentag 2008 soll im Zeichen der Jugend stehen

Der Katholikentag 2008 in Osnabrück soll im Zeichen der Jugend stehen. Zugleich würden schon in der Planungsphase andere Konfessionen intensiv beteiligt. Das betonten heute der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode und der Vizepräsident des Zentralkomitees der Katholiken, Heinz-Wilhelm Brockmann. Zum Katholikentag Ende Mai 2008 werden etwa 35.000 Teilnehmer erwartet. Der Osnabrücker Einladung hatte das Zentralkomitee am Freitag auf seiner Vollversammlung in Bonn einstimmig zugestimmt.