11.11.2005

Nachrichtenarchiv 12.11.2005 00:00 Ordensstifter Charles de Foucauld wird selig gesprochen

Der französische Ordensstifter Charles de Foucauld wird am Sonntag selig gesprochen. Den Festgottesdienst im Petersdom leitet der Präfekt der Selig- und  Seiligsprechungskongregation, Kardinal Martins. Papst Benedikt XVI. soll am Ende der Zeremonie die Reliquien des in Algerien erschossenen Missionars verehren. Papst Johannes Paul II. hatte die Seligsprechung des katholischen Ordensgründers, auf den sich auch evangelische Gemeinschaften berufen, vor seinem Tod verfügt. Der aus einer französischen Adelsfamilie stammende de Foucauld wandte sich als Soldat in Algerien dem katholischen Glauben zu.