21.10.2005

Nachrichtenarchiv 22.10.2005 00:00 Wieder mehr Kircheneintritte

Die katholische Kirche in Deutschland hat im vergangenen Jahr deutlich weniger Austritte und mehr Wiedereintritte zu verzeichnen. Dies ist den "Eckdaten des kirchlichen Lebens in den Bistümern Deutschlands 2004" zu entnehmen, die die Deutsche Bischofskonferenz jetzt veröffentlicht hat. Mit 9.004 Wiederaufnahmen hat sich die Zahl derjenigen, die sich bewusst für eine Rückkehr in ihre Kirche entschieden haben, im Vergleich zu 1992 fast verdoppelt. Aus der Kirche ausgetreten sind 2004 rund 30.000 Katholiken weniger als noch im Vorjahr, die Gesamtzahl lag im Jahr 2004 bei 101.252.