15.10.2005

Nachrichtenarchiv 16.10.2005 00:00 NRW soll durch Familienzentren kinderfreundlicher werden

NRW-Familienminister Laschet (CDU) will Nordrhein-Westfalen zu Deutschlands kinderfreundlichstem Bundesland machen. Das sagte er am Abend in Münster vor der Bundesdelegiertenversammlung des Familienbundes der Katholiken. Ein wichtiger Beitrag seien die von der Landesregierung geplanten Familienzentren. Sie sollen Erziehung und Betreuung von Kleinkindern und älteren Jungen und Mädchen, Vermittlung von Tagesmüttern, vorschulische Sprachförderung sowie Familienberatung leisten.