06.10.2005

Nachrichtenarchiv 07.10.2005 00:00 Entscheidung über Koalitionsverhandlungen am Montag

Die Kanzler-Frage wird frühestens am Sonntagabend geklärt sein. Ein erstes Spitzentreffen von Union und SPD ging am Freitagabend nach vier Stunden zu Ende. Ergebnisse wurden allerdings nicht mitgeteilt - beide Parteien hielten sich an das vereinbarte Stillschweigen. CDU-Generalsekretär Kauder sieht die Gespräche insgesamt auf einem guten Weg. Er erwarte, dass die Spitzen der Union nach einem weiteren Treffen mit der SPD-Führung am Sonntag die Aufnahme formeller Koalitionsverhandlungen empfehlen, so Kauder. Inzwischen findet eine große Koalition bei den Bundesbürgern wachsende Zustimmung: 63 Prozent der Befragten sind für ein Bündnis von SPD und Union - das sind 18 Prozent mehr als noch bei der letzten Umfrage. - Am Montag werden die Parteigremien von CDU, CSU und SPD über Ergebnisse informiert und sollen dann über die Aufnahme von förmlichen Koalitionsverhandlungen entscheiden.