04.10.2005

Nachrichtenarchiv 05.10.2005 00:00 Mehrheit hat Angst vor sinkenden Löhnen

Fast jeder zweite Deutsche befürchtet, dass die Löhne und Gehälter in den kommenden Jahren sinken werden. Das ergab eine repräsentative Forsa-Umfrage. Nur neun Prozent der Befragten erwarten, dass die Löhne und Gehälter steigen werden. 41 Prozent meinen, dass sie auf dem gleichen Stand wie heute bleiben.