30.09.2005

Nachrichtenarchiv 01.10.2005 00:00 Köhler: Bewusstsein für angemessene Lebensmittel-Preise schärfen

Bundespräsident Horst Köhler hat faire Handelsbedingungen für die Entwicklungsländer gefordert. Dazu sei es notwendig, Subventionen in der deutschen Landwirtschaft abzubauen. Zugleich müsse auch das öffentliche Bewußtsein für eine angemessene Entlohnung heimischer Lebensmittel geschärft werden. Sonst seien viele Bauern in ihrer Existenz bedroht. Köhler sprach am Freitag in der Friedrichstadtkirche in Berlin bei der traditionellen Übergabe der Erntekrone der deutschen Landwirtschaft. Das Erntedankfest wird am Sonntag bundesweit gefeiert.