29.09.2005

Nachrichtenarchiv 30.09.2005 00:00 32.000 Ausbildungsplätze fehlen noch in diesem Herbst

Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt bleibt angespannt. Am 1. Oktober beginnt das neue Lehrjahr und bislang fehlen noch 32.000 Ausbildungsplätze - genau so viele wie schon im vergangenen Jahr. Bundesregierung und Wirtschaft setzen jetzt auf intensive Nachvermittlung bis zum Jahresende. Am 12. Oktober wollen Bundesregierung, Wirtschaft und Bundesagentur für Arbeit die aktuellen Ausbildungszahlen vorstellen.