26.09.2005

Nachrichtenarchiv 27.09.2005 00:00 USA wollen waffentaugliches Uran als Brennstoff aufbereiten

Die USA haben vorgeschlagen, fast 20 Tonnen waffentaugliches Uran für die zivile Nutzung der Atomkraft aufzubereiten. Der Brennstoff solle Ländern angeboten werden, die bereit seien, auf die Urananreicherung zu verzichten. Das erklärte die US-Delegation am Montag in Wien bei Beratungen der Internationalen Atomenergie-Organisation IAEA. Das Angebot ist Teil der internationalen Bemühungen, die Gefahr der Weiterverbreitung von Nuklearwaffen einzudämmen.