26.09.2005

Nachrichtenarchiv 27.09.2005 00:00 Bochum: Erste Kinder-Uni für Theologie und Philosophie

In Bochum startet die erste Kinder-Uni für Philosophie und Theologie. Unter dem Motto "Theo, Philo und Sophie" bietet die Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe ab Oktober eine Vorlesungsreihe für 8- bis 11-Jährige an. Sie beschäftigt sich mit Existenzfragen wie dem Tod, dem Beten und der Unterscheidung von Gut und Böse. Dekan Schäfer sagte, das Projekt solle eine Ergänzung zu den mittlerweile etablierten Kinder-Unis sein, die existentielle Fragestellungen so gut wie aussparten. In der Auftaktvorlesung am 21. Oktober spricht Schäfer über den Tod unter der Überschrift "Im Himmelreich ist keiner sauer". Am 28. Oktober spricht der Heidelberger Theologe Wilfried Härle über "Gut und Böse" unter dem Titel "Gut sein ist schwerer als freihändig Fahrrad fahren". Am 4. November heißt es "Gott hilft mir bei Mathe". Kabarettist und Buchautor Erwin Grosche philosophiert dabei mit Kindern über das Thema "Beten". Teilnehmen können alle, gleich welcher Religion oder Konfession sie angehören.