25.09.2005

Nachrichtenarchiv 26.09.2005 00:00 Bundespräsident würdigt Rolle der Kirchen im Staat

Bei einem Festakt zum 450. Jahrestag des "Augsburger Religionsfriedens" hat Bundespräsident Köhler die soziale Rolle der Kirchen unterstrichen. Die im Religionsfrieden von 1555 errungene Glaubensfreiheit sei eine Einladung, sich mit dem eigenen Glauben in die Gesellschaft einzubringen. Köhler appellierte an die Kirchen, sich weiter in sozialen und kulturellen Bereichen zu engagieren.