22.09.2005

Nachrichtenarchiv 23.09.2005 00:00 Union will vorerst keine weiteren Gespräche mit Grünen

Das ist das Ergebnis eines ersten Treffens zwischen den beiden Parteien heute Vormittag. Die Gegensätze seien dafür derzeit doch zu groß, so CSU-Chef Stoiber. CDU-Chefin Merkel sagte, zunächst sollten die Gespräche mit den Sozialdemokraten weitergeführt werden. Merkel schloss jedoch ein zweites Gespräch mit den Grünen für den Fall nicht aus, dass sich die weiteren Beratungen mit der SPD über eine große Koalition als besonders schwierig erweisen sollten.