21.09.2005

Nachrichtenarchiv 22.09.2005 00:00 THW bleibt zu weiterer Hilfe in den USA

Das Technische Hilfswerk bleibt mit 66 Mitarbeitern in New Orleans zur Hilfe nach dem Wirbelsturm "Katrina" aktiv. Wenn erneut eine Katastrophe über das Festland hereinbreche, könne das Team auch wieder aufgestockt werden. Das sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Körper. Das Technische Hilfswerk war gemeinsam mit der Johanniter-Unfall-Hilfe in New Orleans für die Entwässerung überfluteter Stadtteile eingesetzt.