19.09.2005

Nachrichtenarchiv 20.09.2005 00:00 Weltkindertag: UNICEF ruft zum Kampf gegen Kinderarmut auf

Anlässlich des Weltkindertages am 20. September ruft UNICEF zum verstärkten Kampf gegen die weltweite Kinderarmut auf. Bis heute leben über 600 Millionen Kinder und Jugendliche in den Entwicklungsländern in absoluter Armut. UNICEF-Schirmherrin Eva Luise Köhler sagte, jedes Kind habe ein Recht auf Überleben, Entwicklung, Schutz und Beteiligung - gleichgültig wo es aufwachse. Die Verwirklichung der Kinderrechte sei ein entscheidender Beitrag zur Lösung globaler Probleme wie Armut und AIDS. Zur Zeit besucht Köhler in Sambia UNICEF-Projekte für AIDS-Waisen und HIV-infizierte Kinder. Sambia ist eines der am stärksten von der Epidemie betroffenen Länder. Über eine Million Sambier sind infiziert, darunter 100.000 Kinder.