14.09.2005

Nachrichtenarchiv 15.09.2005 00:00 Deutschland nimmt usbekische Flüchtlinge auf

Deutschland nimmt 14 von Verfolgung bedrohte usbekische Flüchtlinge auf. Damit könne den Menschen in einer Notsituation Schutz gewährt und eine weltweite humanitäre Hilfsaktion unterstützt werden, teilte Bundesinnenminister Schily (SPD) in Berlin mit. Schily hatte einer entsprechenden Bitte des Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) zugestimmt.