11.09.2005

Nachrichtenarchiv 12.09.2005 00:00 Millenniumsgipfel: Papst fordert konkrete Beschlüsse

Papst Benedikt XVI. erwartet von dem entwicklungspolitischen UN-Millenniumsgipfel in dieser Woche konkrete Beschlüsse zum Kampf gegen Armut, Krankheit und Hunger. Die Staats- und Regierungschefs müßten Maßnahmen gegen die drängendsten Probleme einleiten. Es gehe um den Weltfrieden, die Menschenrechte, Entwicklungsfragen und eine Stärkung der UN-Organisationen, betonte der Papst heute. Bei dem UN-Gipfel von Mittwoch bis Freitag in New York - fünf Jahre nach Verabschiedung der entwicklungspolitischen Millenniumsziele - ist der Vatikan durch Kardinal-Staatssekretär Angelo Sodano vertreten.