08.09.2005

Nachrichtenarchiv 09.09.2005 00:00 Tag des offenen Denkmals unter dem Thema "Krieg und Frieden"

Zum "Tag des offenen Denkmals" am Sonntag werden bundesweit wieder Millionen Besucher erwartet. Allein in Nordrhein-Westfalen können rund 900 Kulturdenkmäler besichtigt werden. Unter dem Thema "Krieg und Frieden" stehen vor allem Befestigungs- und Verteidigungsbauten offen. Ebenfalls zu besichtigen sind Gedenkorte für die Opfer von Kriegen sowie Kirchen als Orte des "inneren Friedens". Zahlreiche Denkmäler erinnern an die NS-Zeit, so die Kölner Messe, die von den Nazis als Lager für Kriegsgefangene, Zwangsarbeiter und KZ-Häftlinge genutzt wurde.