04.09.2005

Nachrichtenarchiv 05.09.2005 00:00 Papst betet für die Opfer des Hurrikans

Papst Benedikt XVI. hat den Leidtragenden der Sturmflutkatastrophe von New Orleans sein Gebet und seine Solidarität zugesagt. Beim Angelus-Gebet in Castelgandolfo sagte der Papst, er bete für die Toten und ihre Angehörigen, für die Verletzten, die Kranken, die Alten und die Kinder. Er segne alle, die sich an den schwierigen Hilfsaktionen und am Wiederaufbau beteiligten. Weiter erklärte Benedikt XVI., er habe den deutsche Kurien-Erzbischof Paul Josef Cordes damit beauftragt, der betroffenen Bevölkerung ein Zeichen der Solidarität des Papstes zu überbringen.