02.09.2005

Nachrichtenarchiv 03.09.2005 00:00 Bischöfe: Kirchen - Steuer bleibt wichtigste Finanz-Quelle

Die Kirchensteuer wird auch in Zukunft die wichtigste Finanzquelle der Kirche bleiben. Die deutsche Bischofskonferenz trat damit einem Bericht der "Financial Times Deutschland" entgegen. Das Blatt hatte in einer Umfrage bei katholischen und evangelischen Bistümern herausgefunden, dass die kirchlichen Finanzchefs der Kirchensteuer auf lange Sicht keine große Zukunft mehr gäben. Nach Einschätzung der katholischen Bischöfe seien in den kommenden Jahren starke Einschnitte und Umstrukturierungen der Haushalte nötig. Auch die Suche nach neuen Finanzquellen müsse verstärkt werden.