02.09.2005

Nachrichtenarchiv 03.09.2005 00:00 Die meisten wollen pflegebedürftige Eltern aufnehmen

Neun von zehn Deutschen würden ihre pflegebedürftigen Eltern zu Hause aufnehmen. Wie aus einer in Hamburg veröffentlichten Emnid-Umfrage für das Magazin "chrismon" hervorgeht, erklären sich 87 Prozent der Bundesbürger dazu bereit, 48 Prozent sogar ohne Einschränkung. Zwei Prozent der Befragten lehnen eine Aufnahme unter dem Hinweis ab, sie verstünden sich nicht gut genug mit den Eltern. Jeder zehnte hat entweder keine Zeit oder fürchtet die seelische Belastung.