01.09.2005

Nachrichtenarchiv 02.09.2005 00:00 Süssmuth: Menschenwürdige Pflege statt Akkord-Arbeit

Die CDU-Politikerin Rita Süssmuth und der Journalist Günter Wallraff fordern grundlegende Veränderungen in der Pflege. Anlässlich einer Buchvorstellung sagte Süssmuth in Berlin, die Pflege nach Zeit müsse abgeschafft werden. Sie sei sicher, dass in Deutschland «nicht ein Euro mehr ausgegeben würde für eine menschenwürdige Pflege», die sich nicht nach normierten Zeitvorgaben für einzelne Handreichungen zu richten habe. Wallraff verurteilte die «Akkord-Arbeit am lebenden Menschen», die den Pflegekräften keine Zeit lasse, ihre Patienten menschenwürdig zu versorgen.