16.08.2005

Nachrichtenarchiv 17.08.2005 00:00 Französische Bischöfe trauern um Frère Roger

Frankreichs Bischöfe trauern um Frère Roger. Man habe einen "großen Sucher und Zeugen Gottes verloren", so der Vorsitzende der französischen Bischofskonferenz Erzbischof Jean-Pierre Ricard von Bordeaux. Er empfinde tiefen Schmerz über die Ermordung des Priors, der sich leidenschaftlich für die Versöhnung und die Einheit der Christen eingesetzt habe. Ricard nannte es unbegreiflich, dass ein so sanftmütiger Mensch durch Gewalt aus dem Leben geschieden sei. Zugleich sehe er es als Vermächtnis und Zeugnis zugleich, dass Frère Roger im gleichen Moment bei Gott eintreffe, in dem sich Hunderttausende Jugendliche in Köln zu einem Fest des Glaubens versammelten.