09.08.2005

Nachrichtenarchiv 10.08.2005 00:00 "Wir sind Kirche": WJT als Nagelprobe der Dialogfähigkeit

Die  Organisation "Wir sind Kirche" sieht den Weltjugendtag als Nagelprobe für die Dialogfähigkeit von Papst Benedikt XVI. und der katholischen Kirche. Dieser Dialog müsse "offen und auf Augenhöhe sein". Die Organisation kritisiert die Kosten der Großveranstaltung. Sie warnte vor einer - so wörtlich- "Diktatur von Dogmatismus und Fundamentalismus" und forderte eine Berücksichtigung von Themen wie Sexualmoral und Frauenordination.