09.08.2005

Nachrichtenarchiv 10.08.2005 00:00 Einige Krankenkassen wollen offenbar die Beiträge erhöhen

Das  "Handelsblatt". berichtet : Spätestens aber 2006 müssen demnach 70 Millionen gesetzlich Krankenversicherte in Deutschland damit rechnen, dass sie mehr einzahlen müssen.  Vor allem die großen Versorgerkassen stehen vor dem Problem, dass sie wegen steigender Ausgaben Schulden nicht wie geplant abbauen können. Laut Bericht denken deshalb DAK, die Novitas-BKK sowie die AOK Baden-Württemberg und Niedersachsen über Beitragserhöhungen noch in diesem Jahr nach. Vor allem Mehrkosten für Medikamente setzten die Kassen unter Druck.