04.08.2005

Nachrichtenarchiv 05.08.2005 00:00 Putschisten in Mauretanien haben das Parlament aufgelöst

In Mauretanien haben die Putschisten, die am Mittwoch den bisherigen Präsidenten Taya gestürzt hatten, das Parlament aufgelöst. Zugleich forderten sie die Regierung und den Premierminister auf, vorläufig im Amt zu bleiben. Das berichtet heute Radio France Internationale. Der neu ernannte Staatschef Mohammed Vall wiederholte in einer Radioansprache sein Versprechen, daß es spätestens in zwei Jahren freie Wahlen in Mauretanien geben werde.