30.07.2005

Nachrichtenarchiv 31.07.2005 00:00 Papst lädt zum Weltjugendtag ein

Papst Benedikt XVI. hat die jungen Katholiken aus aller Welt zur Teilnahme am Weltjugendtag in Köln eingeladen. Dieser sei ein außerordentliches kirchliches Ereignis und eine gemeinsame geistliche Wallfahrt zu den Quellen des Glaubens. Das betonte das Kirchenoberhaupt in Castelgandolfo. Auch die Jugendlichen, die nicht persönlich anreisen könnten, sollten sich geistig mit dem Ereignis verbinden. Der Weltjugendtag sei eine besondere Begegnung mit Christus im "Bewusstsein, dass nur er den Menschen Leben, Freude und Liebe in Fülle bieten kann".