27.07.2005

Nachrichtenarchiv 28.07.2005 00:00 NRW: Nur noch zwei von drei Betrieben bilden aus

NRW- Arbeitsminister Laumann (CDU) hat an die Unternehmen appelliert, mehr auszubilden. Gut zwei Monate vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. Oktober fehlten in NRW noch fast 28.000 Lehrstellen. Nur noch zwei von drei Firmen bildeten aus, kritisierte Laumann in Düsseldorf. Er kündigte den Abbau von Ausbildungshindernissen vor allem für Klein- und Mittelbetriebe an. Durch Partnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen könnten Jugendliche früher und besser auf das Berufsleben vorbereitet werden.