20.07.2005

Nachrichtenarchiv 21.07.2005 00:00 Sieben Guantanamo - Häftlinge frei gelassen

Erstmals seit April hat das US-Militär sieben Häftlinge aus dem Lager Guantanamo auf Kuba freigelassen. Das Verteidigungsministerium in Washington teilte mit, es handle sich um Männer aus Saudi-Arabien, Afghanistan, dem Sudan und Jordanien. Der Terror-Verdacht gegen sie sei ausgeräumt. Ein Marokkaner sei an die Behörden in Spanien ausgeliefert worden. - Derzeit befinden sich dort etwa 500 Inhaftierte in Guantanamo , fast alle werden ohne Anklage festgehalten, einige schon länger als drei Jahre. Menschenrechtsorganisationen haben die Zustände in dem Gefängnis wiederholt kritisiert.