17.07.2005

Nachrichtenarchiv 18.07.2005 00:00 Kardinal Lehmann für ernsten Dialog mit Islam

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Karl Lehmann, hat sich für einen kritischen Dialog mit dem Islam ausgesprochen. Es müsse klar sein, dass jeder Dialog zwischen den Religionen dann an ein Ende komme, wenn religiöse Praktiken dazu missbraucht würden, Menschen unfrei zu machen. Lehmann unterstrich, der Koran sei ein "ungeheuer vielgestaltiges" Buch. Darin sehe er viele Passagen, mit denen er sich "schwertue". Vor allem im Verhältnis zu Leid und Gewalt werde der Islam "sehr offensiv und manchmal auch aggressiv".