11.07.2005

Nachrichtenarchiv 12.07.2005 00:00 Unesco: heute Beratung über Kölner Dom

Die Unesco will heute darüber beraten, ob der Kölner Dom seine Auszeichnung als Welterbe-Stätte behalten darf. Wie es hieß, werde sich das Welterbe-Komitee auf seiner Jahrestagung im südafrikanischen Durban am Vormittag mit dem Dom und Hochhausplanung der Stadt Köln auseinandersetzen. Als Ergebnis der Beratungen kann der Dom von der Liste der gefährdeten Kulturstätten genommen werden, als zweite Möglichkeit kann dem Gotteshaus der Titel "Weltkulturerbe" aberkannt werden - oder aber die Entscheidung wird um ein Jahr verschoben. Vor einem Jahr hat das Welterbe-Komitee die 157 Meter hohe Kathedrale auf die Rote Liste der gefährdeten Kulturstätten gesetzt. Die in Deutz geplanten bis zu 120 Meter hohen Bürogebäude würden die optische Wirkung des Doms beeinträchtigen, kritisierten die internationalen Denkmalschützer.