10.07.2005

Nachrichtenarchiv 11.07.2005 00:00 Union: Mehrwertsteuer von 16 auf 18 Prozent

CDU und CSU wollen schon ab kommendem Jahr die Mehrwertsteuer anheben - von 16 auf 18 Prozent. Das würde 16 Milliarden für die Staatskasse bringen. Einen Großteil will die Union verwenden, um die Lohnnebenkosten zu senken. Der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung soll von 6,5 auf 4,5 Prozent sinken. Geplant ist außerdem eine abgespeckte Steuerreform. Danach sollen der Eingangssteuersatz von 15 auf 12 Prozent gesenkt werden und der Spitzensteuersatz von 42 auf 39 Prozent. Aber: Im Gegenzug sollen Steuerbefreiungen, Steuersparmodelle und Ausnahmetatbestände gestrichen oder eingeschränkt werden. So soll die Pendlerpauschale begrenzt werden - auf eine Höhe von 25 Cent bis maximal 50 Kilometer. Geplant ist außerdem, Sonn-, Feiertags- und Nachtzuschlägen zu besteuern. Und: Die Laufzeit der deutschen Atomkraftwerke soll verlängert werden.