07.07.2005

Nachrichtenarchiv 08.07.2005 00:00 Sternsinger sammeln Rekordsumme

Die Sternsinger haben in diesem Jahr 47,5 Millionen Euro für Kinder in Not gesammelt, so viel wie nie zuvor. Das Vorjahresergebnis von 34,3 Millionen Euro sei deutlich übertroffen worden, erklärte das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" heute. Als Grund nannten es die große Spendenbereitschaft nach der Tsunami-Katastrophe in Südasien. Mit den Spenden werden über 3.000 Projekte in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt.