30.06.2005

Nachrichtenarchiv 01.07.2005 00:00 Schuldenerlass für Nigeria

Die Industriestaaten haben Nigeria einen Schuldenerlass im Umfang von 18 Milliarden US-Dollar zugesagt. Die Vereinbarung wurde mit Vertretern von 19 Ländern im Pariser Club getroffen. Zusammen mit einer Umschuldung mit dem Internationalen Währungsfonds werde Nigeria einen vollständigen Abbau seiner Schulden in den nächsten Monaten erreichen können, erklärte der britische Finanzminister Brown. Nigeria kam bisher nicht in den Genuss der Entschuldungsinitiative für hoch verschuldete arme Länder. Das westafrikanische Land ist der siebtgrößte Erdölproduzent der Welt und das bevölkerungsreichste Land Afrikas.