26.06.2005

Nachrichtenarchiv 27.06.2005 00:00 Weitere 10 Millionen Euro Hilfe der EU für Nordkorea

Nordkorea erhält zehn Millionen Euro an humanitärer Hilfe von der EU. Mit dem Geld sollten Arzneimittel gekauft und Krankenhäuser sowie Gesundheitszentren unterstützt werden, teilte die EU-Kommission in Brüssel mit. Auch ein Impfprogramm des Kinderhilfswerks UNICEF wird mitfinanziert. Nutznießer der Hilfe seien mehr als acht Millionen Menschen in mehreren Provinzen des Landes. Erst vor drei Wochen hatte die EU-Kommission drei Millionen Euro für Nahrungsmittelhilfe für Nordkorea zur Verfügung gestellt.