24.06.2005

Nachrichtenarchiv 25.06.2005 00:00 Verkehrsclub: Spritspartipps gegen hohe Benzinpreise

Angesichts steigender Benzinpreise hat der Verkehrsclub Deutschland (VCD) auf Spritspartips hingewiesen. Die Hälfte aller mit dem Auto zurückgelegten Wege sei kürzer als sechs Kilometer. Gerade bei kurzen Strecken biete es sich an, Bus und Bahn zu fahren, das Fahrrad zu benutzen oder zu Fuß zu gehen. Jede eingesparte Autofahrt schone das Portemonnaie und mindere Schadstoffe und Treibhausgase. Wenn aber mit dem Auto fahre, solle beispielsweise unnötiges Beschleunigen und Bremsen vermeiden, mit maximal zulässigem Reifendruck und niedrigtourig fahren und früh in den nächsten Gang hoch schalten. Auch das Entfernen von unnötigen Ballast aus dem Kofferraum und eine Drosselung der Geschwindigkeit helfe beim Sparen, so der Verkehrsclub.