22.06.2005

Nachrichtenarchiv 23.06.2005 00:00 Spanischer Senat lehnt Homo-Ehe ab - weitere Beratungen

Der spanische Senat hat die von der Regierung beabsichtigte Legalisierung der Ehe für Homosexuelle abgelehnt. Er sprach sich am Mittwochabend auch gegen das Adoptionsrecht für Schwule und Lesben aus. Da das Veto des Senats jedoch nicht bindend ist, muß der spanische Kongress nun erneut darüber beraten. Vergangenes Wochenende hatten weit mehr als 100.000 Menschen in Madrid gegen die Zulassung von Ehe und Adoption für Homosexuelle protestiert, darunter auch zahlreiche katholische Bischöfe. Repräsentativen Umfragen zufolge ist jedoch eine Mehrheit der Spanier dafür.