11.06.2005

Nachrichtenarchiv 12.06.2005 00:00 "Forum Deutscher Katholiken" fordert "sexuelle Gegenrevolution"

Das "Forum Deutscher Katholiken" hat bei seinem Kongreß in Regensburg zu einer "sexuellen Gegenrevolution" in Deutschland aufgerufen. Durch die Beseitigung aller Beschränkungen sei das "moralische Fundament unserer Gesellschaft zerstört", heißt es in einer Resolution. Die Medien rissen immer neue Grenzen des Schamgefühls und der Menschenwürde ein. - Zugleich tritt das "Forum Deutscher Katholiken" für Religionsfreiheit ein und wendet sich dagegen, religiöse Symbole und Vollzüge aus der Öffentlichkeit zu verbannen. - Das "Forum Deutscher Katholiken" versteht sich selbst als lockerer Zusammenschluss "papst- und kirchentreuer Katholiken".