08.06.2005

Nachrichtenarchiv 09.06.2005 00:00 Mehr als die Hälfte aller Straftaten 2004 laut Statistik aufgeklärt

Laut Statistik sind in Deutschland sind im vergangenen Jahr 54 Prozent aller Straftaten aufgeklärt worden. Bundesinnenminister Schily sagte, dass insgesamt 6,6 Millionen Straftaten verüb worden sind. Bei Mord und Totschlag konnten den Angaben zufolge sogar 96 Prozent aller Fälle gelöst werden. Schily führt das auch auf verbesserte technische Ermittlungsmethoden zurück. Beunruhigt äußerte er sich allerdings über den Anstieg der Jugendkriminalität um etwas mehr als ein Prozent. Dies sei durchaus ein Anlass zur Sorge. Es komme vor allem darauf an, welche Werte den Kindern und Jugendlichen vermittelt würden, so Schily. Hier müsse die Gesellschaft insgesamt ihre Verantwortung wahrnehmen.