05.06.2005

Nachrichtenarchiv 06.06.2005 00:00 Afghanistan: Papst fordert Freilassung der Care-Mitarbeiterin

Papst Benedikt XVI. hat die Freilassung der seit drei Wochen in Afghanistan verschleppten italienischen Entwicklungshelferin Clementina Cantoni gefordert. Er schließe sich der Initiative der Präsidenten Italiens und Afghanistans sowie ihrer beiden Völker an, sagte der Pontifex. Die 32-jährige Mitarbeiterin der Hilfsorganisation Care befindet sich seit drei Wochen in den Händen einer afghanischen Bande. In Verhandlungen sollen die Entführer italienischen Presseberichten zufolge ein Lösegeld von 40.000 Dollar, die Freilassung gefangener Gesinnungsgenossen sowie mehrere Garantien gefordert haben.