30.05.2005

Nachrichtenarchiv 31.05.2005 00:00 Saisonbedingt weniger Arbeitslose im Mai

Die Bundesagentur für Arbeit hat am Vormittag die Arbeitsmarkdaten für Mai bekannt gegeben. Demnach ist die Zahl der Arbeitslosen auf über 4.800.000 gesunken. Das waren zwar 161.000 weniger als noch im April. Grund für die positive Entwicklung sei ausschließlich die jahrszeitlich übliche Belebung auf dem Arbeitsmarkt, so BA-Chef Weise. Dass sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt allerdings nicht grundlegend gebessert hat, zeigt der Vergleich zum Mai 2004: Seit dem Vorjahr ist die Zahl der Arbeitslosen um über eine halbe Million gestiegen.