26.05.2005

Nachrichtenarchiv 27.05.2005 00:00 Agfa meldet Insolvenz an - 1.800 Mitarbeiter betroffen

Die Agfa-Photo GmbH in Leverkusen hat Insolvenz angemeldet. Laut einem Rundfunkbericht hat das Unternehmen zunächst den Betriebsrat über die Zahlungsunfähigkeit informiert. In Deutschland sind 1800 Mitarbeiter betroffen, davon 870 am Firmensitz in Leverkusen. Der belgische Agfa-Gevaert-Konzern hatte im November 2004 den Bereich Filme- und Fotopapier an eine Gruppe deutscher und amerikanischer Investoren verkauft.