25.05.2005

Nachrichtenarchiv 26.05.2005 00:00 Evangelischer Kirchentag in Hannover eröffnet

Unter dem biblischen Leitwort "Wenn dein Kind dich morgen fragt ..." hat am Mittwoch Abend der 30. Deutsche Evangelische Kirchentag in Hannover begonnen. Zu dem Christentreffen, das bis Sonntag dauert, werden etwa 100.000 Dauerteilnehmer erwartet. Zur Eröffnungsfeier kamen Bundespräsident Horst Köhler, Bundestagspräsident Wolfgang Thierse und Bundeskanzler Gerhard Schröder. In einem zentralen Gottesdienst predigte Landesbischöfin Margot Käßmann. Beim anschließenden bunten "Abend der Begegnung" in der Innenstadt wurden mehrere Hunderttausende Besucher gezählt. In den kommenden Tagen stehen rund 3.000 Veranstaltungen zu Fragen von Glauben, Ethik und Politik auf dem Programm. Wenige Tage nach der Ankündigung vorgezogener Bundestagswahlen werden die Auftritte von Spitzenpolitikern wie der CDU-Chefin Merkel und dem SPD-Vorsitzenden Müntefering mit Spannung erwartet.