22.05.2005

Nachrichtenarchiv 23.05.2005 00:00 Studie: Solarenergie kann Hauswärme vollständig sicherstellen

Eine vollständige Wärmeversorgung von Wohnhäusern in Deutschland durch Sonnenenergie ist möglich. Das geht aus einer Studie der Aktion "Wärme von der Sonne "hervor. Normalerweise würden nur 30 Prozent des gesamten Wärmebedarfs durch Solarenergie gedeckt. Die Grenze der Solarwärmenutzung sei damit aber bei weitem noch nicht erreicht, denn Sonnenenergie gebe es genug: Auf Deutschland trifft jedes Jahr 80 mal mehr Sonnenenergie als Energie verbraucht wird. Mit heute technisch machbaren Wärmespeichern kann im Sommer gewonnene Energie im Winter fehlende Solarenergie ausgleichen, so die Studie.