21.05.2005

Nachrichtenarchiv 22.05.2005 00:00 Höhn lobt fairen Handel

NRW Verbraucherministerin Höhn hat den Handel mit fairen Produkten als wirksames Instrument der Entwicklungshilfe bezeichnet. Zum 30-jährigen Bestehen des Fair Handelshauses gepa erklärte Höhn in Wuppertal, der Import fair produzierter und gehandelter Produkte aus Entwicklungsländern spiele eine wichtige Rolle bei der weltweiten Armutsbekämpfung. Europas größtes Fair Handelshaus leiste somit einen wichtigen Beitrag zur Friedensarbeit. Auch Entwicklungshilfe-Ministerin Wieczorek-Zeul äußerte sich positiv. Die gepa gehöre zu den erfolgreichsten Pionieren des Fairen Handels in Europa.