18.05.2005

Nachrichtenarchiv 19.05.2005 00:00 Gepa steigerte im Jubiläumsjahr Umsatz auf 40 Mio Euro

Die Fair-Handelsorganisation gepa hat ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2004/2005 um acht Prozent auf knapp 40 Millionen Euro steigern können. In den Supermärkten habe das Handelshaus das prozentual größte Wachstum erzielt. Das berichtete gepa-Geschäftsführer Thomas Speck bei der Vorstellung des Geschäftsberichts heute in Wuppertal. In den jetzt 30 Jahren seines Bestehens sei es der Organisation damit gelungen, "den fairen Handel aus der Nische zu führen". Das Engagement kirchlich und politisch aktiver Gruppen legte laut Speck den Grundstein für den wirtschaftlichen und politischen Erfolg der gepa. Zum Jubiläumsfest am kommenden Samstag erwartet die gepa rund 2.000 Gäste. Zahlreiche Politiker und Prominente wie Bundespräsident Horst Köhler gratulierten dem Fair-Handelshaus.