05.05.2005

Nachrichtenarchiv 06.05.2005 00:00 Internationale Kurzfilmtage starten in Oberhausen

In Oberhausen werden heute die 51. Internationalen Kurzfilmtage eröffnet. Das traditionelle Filmfestival präsentiert bis Sonntag mehr als 130 Wettbewerbsbeiträge und rund 240 weitere Filme in den Sonderprogrammen. Der deutsche Wettbewerb, in dem 21 Filme gezeigt werden, ist von den Dokumentarfilmern dominiert. International konkurrieren 66 Produktionen aus über 30 Ländern um die ersten Plätze. Insgesamt wurden in diesem Jahr für die vier Wettbewerbe 5.300 Beiträge von Filmemachern aus der ganzen Welt eingereicht. Auf dem weltweit ältesten Festival für Kurzfilme ist die digitale Technik auf dem Vormarsch.